Sonnenhof

Wir halten auf unserem Biolandhof derzeit 289 Legehennen und 4 Hähne in zwei Mobilställen, welche wöchentlich versetzt werden. Durch das regelmäßige versetzen der Ställe wird die Grasnarbe vorallem im stallnahen Bereich geschont, somit besteht immer ein intakter Grasbewuchs, welcher die Nährstoffe, die durch den Hühnerkot anfallen, aufnehmen kann. So wird einer Überdüngung und einem somit einhergehenden Nitrateintrag ins Grundwasser entgegengewirkt. Außerdem wird der Parasietendruck im Auslauf auf ein minimum reduziert, da wir den Parasiten und damit unnötigen Medikamentengaben einfach davon fahren. Ganz nebenbei nehmen unsere Hühner durch das Gras besonders viel Carotinoide auf , der größte Teil dieser Antioxidantien wird ins Dotter eingelagert – eine wahre Nährstoffbombe für den Genießer. Diese Haltungsform ist zwar eine sehr Arbeitsintensive – aber für uns die artgerechteste und umweltschonenste Art der Hühnerhaltung. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und überzeugen Sie sich selbst, wir sind es bereits.

0 Treffer

Leider ergab deine Suche keine Treffer