Allgäuer Bergkäse 50% - Portion (Bio)

4,42 €
(2,21 €* / 100 g)
demeter
Inhalt: 200 g
lieferbar - Zustellung am Dienstag und Freitag von 14.00 - 22.00 Uhr. Auswahl eines freien Lieferzeitfensters an der Kasse.
Der Bergkäse ist wie der Emmentaler ein typischer Hartkäse, der im Allgäu hergestellt wird. Kräftig und robust im Äußeren entpuppt sich der ÖMA Heumilch Bergkäse als reichhaltiger Klassiker im Geschmack. Er ist ausnehmend würzig und der feine Schmelz seines Teiges zergeht auf der Zunge. Er wird aus reinster Heumilch von Hörner tragenden Demeter-Kühen in unserer Käserei Leupolz hergestellt. Während der Reifung bei 15°C wird der Bergkäse zweimal wöchentlich gewendet und mit einer leichten Salzlake eingerieben (geschmiert). Dadurch erhält er ein pikantes Aroma und einen geschmeidigen Teig.

Für die interessierten Kunden & Käseliebhaber gibt es Hintergrundinformationen und -geschichten rund um den Käse, die Landwirte und die Molkerei. Alles zusammengefasst in einem ÖMA Partnerporträt.

Inmitten des Allgäuer Hügellands liegt unsere ÖMA Käserei Leupolz, die im Jahre 1960 als genossenschaftlich organisierte 'Emmentaler Käserei Leupolz' gegründet wurde. Aufgrund der steigenden Anzahl ökologisch wirtschaftender Milchbauern in der Region wurde 1986 eine zweite, gesonderte Produktionslinie eingerichtet, auf der bis heute ausschließlich Demeter-Produkte hergestellt werden. Käsermeister Pit Pfohl und seine Mitarbeiter verarbeiten hier täglich 13.000 Liter frische Demeter-Milch zu Butter, Schnitt- und Hartkäse. Die Beliebtesten unter ihnen sind die Hartkäse-Klassiker Heumilch Emmentaler und Heumilch Bergkäse.

Die 22 Demeter-Lieferlandwirte bewirtschaften ihre Höfe auf biologisch-dynamische Wirtschaftsweise. Diese zeichnet sich aus durch Vielfalt in Anbau und Tierhaltung, Entwicklung des Hofes als individuellen, lebendigen Organismus, Arbeiten im Rhythmus natürlicher Kreisläufe und kosmischer Einflüsse und gezielten Einsatz der biologisch-dynamischen Präparate.
Die Hörner tragenden Milchkühe grasen im Sommer auf den kräuterreichen Allgäuer Wiesen, im Winter wird ausschließlich getrocknetes Heu und hofeigenes Getreideschrot zugefüttert.
Produkteigenschaften
Wechselnde Ursprungsländer:
nein
Herkunftsland:
Deutschland (DE)
Ursprungsland:
Deutschland
Bio-Erzeugnis:
ja
Öko-Kontrollstelle:
DE-ÖKO-006
Inverkehrbringer:
ÖMA Beer GmbH, Am Mühlbach 2, D-88161 Lindenberg im Allgäu
Welche Standards werden erfüllt:
100% bio, demeter, EU Bio-Logo, Deutsche Landwirtschaft
Hinweise:
Hartkäse
Verpackungsmaterial:
PE
Verpackungsart:
Stück
Pfand:
nein
Inhaltsstoffe
Zutaten:
KUHMILCH*, Speisesalz, Milchsäurekulturen, mikrobielles Lab
enthält folgende allergene Zutaten: Milch
Zutatenlegende:
*kontrolliert biologischer Anbau
Allergene:
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß
nicht enthalten: Eier, Erdnuss, Fisch, Gluten, Krebstier, Lupine, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf, Sesam, Soja, Weichtier, Fruktose, Gemüse / Hülsenfrüchte, Glutamat, Hafer, Haselnuss, Hefe, Huhn, Kakao, Koriander, Laktose, Mais, Mandeln, Pfeffer, Pistazie, Rind, Roggen, Schwein, Umbelliferae, Vanillin, Weizen, Zimt
nein: Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
Nährwertangaben
Nährwerte und Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal 1600 kJ / 380 kcal
Fett 29g
davon gesättigte Fettsäuren 18g
Eiweiß 25g
Salz 1g
Lagerung und Verwendung
Verwendungshinweise:
Bergkäse ist fester Bestandteil der süddeutschen Küche, gehört auf jedes Käsebrett und dient zum Überbacken herzhafter Gerichte. Gewürfelt ist er eine ausgezeichnete Begleitung für gehaltvolle Rotweine. Weintipps und Rezepte finden Sie auf www.oema.de
Lagerungshinweise:
Unsere Hartkäse sollten vor dem Verzehr ca 1 h Zimmertemp genießen dürfen Sie lagern bestenfalls im oberen Bereich des Kühlschranks bei ca 8-12°C und sollten in ÖMA Käsepapier aufbewahrt werden (Käsepapier immer für das selbe Stück Käse verwenden)
Liefern wir auch zu dir?